Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Qualitätswerk GmbH ist darauf spezialisiert, Unternehmen bezüglich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu beraten, zu unterstützen und zu begleiten sowie Mitarbeitende stufengerecht nach schweizweit geltenden Vorgaben aus- und weiterzubilden.

KOPAS - / SIBE - KURS

Kontaktperson für Arbeitssicherheit / Sicherheitsbeauftragte


Sie möchten als Mitarbeitender ihre Kompetenzen im Bereich der Arbeitssicherheit erweitern oder suchen als Geschäftsführer einen qualifizierten KOPAS – / SIBE- Kurs für ihr Team? Bei uns finden sie genau das, was sie brauchen. Unsere KOPAS – / SIBE – Ausbildungen geniessen in der Schweiz hohes Ansehen und sind offiziell anerkannt. Wir legen sehr grossen Wert auf qualitativ hochstehende, spannende KOPAS – / SIBE – Kurse und sind stolz, dass unsere Kursteilnehmenden, dies mit sehr positiven Bewertungen uns so auch bestätigten!

Unsere KOPAS-/ SIBE-Kurse sind schweizweit anerkannt und beinhalten die Richtkompetenzen der eidgenössischen Koordinationskommission für Arbeitssicherheit / EKAS!








Hier können sie sich direkt für den Schweizweit anerkannten KOPAS-Kurs anmelden:




Das bieten wir ihnen!

Unsere erfahrenen Sicherheitsspezialisten vermitteln ihnen nicht nur wertvolles Wissen, sondern auch praktische Anwendungen, die sie direkt in Ihrem Arbeitsumfeld umsetzen können. Unsere Kurse, die die neusten Methoden und Erkenntnisse beinhalten, schliessen mit einem schweizweit gültigen Zertifikat ab, das ihre neu erworbenen Fähigkeiten im Bereich der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bescheinigt.


Was sind meine Vorteile?

Egal, ob sie ihre Fertigkeiten als Kontaktperson für Arbeitssicherheit (KOPAS) oder Sicherheitsbeauftragten (SIBE) ausbauen möchten oder als Führungskraft das Sicherheitsbewusstsein in ihrem Unternehmen stärken wollen, unsere Kurse bieten ihnen das notwendige Rüstzeug. Investieren sie in ihre persönliche und berufliche Entwicklung sowie in die Sicherheit ihres Unternehmens mit einer KOPAS – / SIBE – Ausbildung bei uns.



Rechtliche Vorgaben

Gemäss Artikel 82 zum Unfallversicherungsgesetz UVG sind Arbeitgeber verpflichtet, zur Verhütung von Berufsunfällen und Berufskrankheiten alle Massnahmen zu treffen, die nach der Erfahrung notwendig, nach dem Stand der Technik anwendbar und den gegebenen Verhältnissen angemessen sind. Es liegt daher in der Verantwortung der Arbeitgeber, die gesetzlichen Anforderun- gen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes im Betrieb einzuführen und umzusetzen, was in der rechtsverbindlichen EKAS-Richtlinie 6508 der Eid- genössischen Kommission für Arbeitssicherheit (EKAS) weiter konkretisiert wird. Daher muss in jedem Unternehmen das Grundwissen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz vorhanden sein. 

Wie umsetzen?

Es ist es notwendig, dass mindestens eine Person im Betrieb zur Kontaktperson für Arbeitssicherheit (KOPAS) ausgebildet wird. Qualitätswerk bietet dazu den KOPAS- / SIBE-Grundkurs an, in dem die grundlegenden Kompetenzen, Aufgaben und Funktionen vermittelt werden. Mit dem 2-tägigen KOPAS-Kurs / SIBE-Kurs wird das nötige Grundwissen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz erreicht. Dieser KOPAS-Kurs richtet sich an Mitarbeitende und Vorgesetzte aus Klein- und Grossunternehmen. Er kann sowohl vor Ort als auch digital im Selbststudium (E-Learning) absolviert werden. Da der Kurs die vorgegebenen Richtkompetenzen der EKAS berücksichtigt, ist der Abschluss schweizweit anerkannt.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf